Aufzugstableaus mit Logo und Brailleschrift

Bedientableaus für Anlagen

Schutzhülle und interaktive Schnittstelle in Ihrer Anlage

Edelstahltableaus vereinen Design und höchste Stabilität. Durch die Vielfalt möglicher Oberflächenstrukturen wird ein Bedientableau schnell zum „Hingucker“ Ihrer wertvollen Anlage. Die Ausstattung der Tableaus kann selbstverständlich auch behindertengerecht ausgeführt werden,
z. B. durch:

  • Einsatz von Blindenschrift (Braille),
  • kontrastreiche, gut erkennbare Schrift in ausreichender Größe,
  • blendfreie Gesamtausführung.

Wir achten auf eine sachlich-funktionale Formensprache und aufeinander abgestimmte Materialien.

Die von der Firma Kanschur ausgelieferten Edelstahltableaus bestehen auch in rauen Umgebungen. Mittels Laser, Gravur oder Siebdruck aufgebrachte Beschriftungen machen jedes Bedientableau resistent gegenüber mechanischer und chemischer Beanspruchung sowie Witterungseinflüssen aller Art.

Blank poliert oder Farbe – Sie entscheiden

Ihr individuelles Bedientableau können wir mit verschiedenen Oberflächen fertigen:

  • geschliffen,
  • blank,
  • poliert,
  • PVD-beschichtet,
  • lackiert,
  • pulverbeschichtet,
  • auf Kundenwunsch gern auch glasperlgestrahlt oder ledergeprägt
    (Ledernarbe).

Bei der Montage haben Sie freie Wahl. Je nach technischer Gegebenheit finden wir die passende und haltbarste Befestigungstechnik für Ihr Bedientableau.

Bedientableaus - alternative Bezeichnungen

Die Bezeichnung von Bedientablaus sind vielfältig. So werden sie im Sprachgebrauch als Edelstahltableau, Bedienplatte, Bedientafel, Kabinentableau, Anschlußtableaus, Steuertableaus, Bediensäulen benannt. 

Weitere Produkte zu diesem Thema

Das sollten Sie wissen